„Wir verschönern gemeinsam unseren Flur!“

Unter diesem Motto hat unsere Kunstlehrerin Frau Klotzbach ein Projekt während des Distanzunterrichts gestartet.

Im Treppenabgang zu Küche und Essenraum der Herzbergschule hing seit Jahren ein altes Bettlaken der 60-Jahrfeier. Fast alle Personen, die auf dem Tuch unterschrieben hatten, sind schon gar nicht mehr an der Schule und das Bettuch ist seit 2009 ein wenig vergilbt und unansehnlich geworden.

Aus diesem Grund überlegte Frau Klotzbach, was wir dort gemeinschaftlich mit allen Schülerinnen und Schülern der Herzbergschule gestalten könnten, um das Bettlaken an der Wand zu ersetzen.

Ihre Idee war ein Mosaik aus kleinen grünen Quadraten, die jeder einzelne Schüler und jede einzelne Schülerin individuell zuhause oder in der Notbetreuung gestalten konnten. Was die Kinder aus ihren Quadraten gemacht haben, hat uns alle begeistert. Jedes einzelne Quadrat ist ein Unikat und spiegelt die einzelnen Ideen, Gedanken und Gefühle der Kinder zu dem Zeitpunkt wieder.

Frau Klotzbach und Frau Hoffmann haben vor Ort alle abgegebenen Quadrate auf großen Plakaten angeordnet, aufgeklebt und wir haben das Gesamtkunstwerk gemeinsam im Treppenflur angebracht. Es sieht toll aus und wann immer man davor stehen bleibt und es betrachtet, findet man noch Einzelheiten, die einem davor noch nicht aufgefallen sind.

Wir finden, unser Flur ist wirklich schöner geworden und wir bedanken uns bei Frau Klotzbach für die tolle Idee und allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für Ihre wirklich gelungene und kreative Arbeit.

Das Herzbergteam

Tags

Comments are closed

Kalender
Keine Veranstaltung gefunden!
Mehr laden